Die Stelle der Schulsozialarbeit ist aktuell nicht besetzt.

Schulsozialarbeit

Bild von Kinderhaenden

Das bin ich:

Kontakt:


Am Burggraben 6
48683 Ahaus
Telefon: 0175 - 22 19 714

Härtefallfonds

Mittagessen für ALLE Kinder. Melden Sie sich gerne bei Frau Vennemann, um weitere Fragen oder Anliegen zu besprechen.
Liebe Eltern,
unsere erste FAQ Liste zum Thema Homeschooling ist nun fertig. Beim Lesen Ihrer Fragen wurde uns deutlich, dass viele Antworten auch für die normale Schulzeit gültig sein werden. Daher möchten wir Ihnen ein herzliches Dankeschön für die eingegangenen Fragen aussprechen, denn dadurch können Antworten entstehen, die auch für die Zukunft für jeden interessant sein können. In den letzten Monaten haben, als erste Anlaufstelle, die Klassenlehrer*innen in vielen Telefonaten und E-Mails aufkommende Fragen beantwortet. Mit der Umfrage wollten wir ein Zusatzangebot schaffen, in dem auch den Fragen einen Raum gegeben wird, die Ihnen vielleicht klein und unwichtig erschienen. Um möglichst viele zu erreichen, haben wir uns dazu entschieden Fragen anonym stellen zu können, sowie dieses Angebot schulübergreifend anzubieten. Da Kontakte und Begegnungen mit Ihnen in der Schule durch die gegebene Situation fehlten, war es für uns als Beratungsteam bisweilen schwer, alle Eltern zu erreichen. Spontane Gespräche und das gegenseitige Kennenlernen waren leider nicht möglich. Wir hoffen darauf, Ihnen bald wieder persönlich in der Schule begegnen zu können. Die Antworten der FAQ Liste haben wir alphabetisch nach Schlagwörtern sortiert, sodass Sie die Antwort auf Ihre Frage schnell finden können.
Mit freundlichen Grüßen
Carolin Barton, Schulsozialarbeiterin an der Burgschule und Gottfried-von-Kappenberg-Schule
Sabine Abbing, Lehrerin für sonderpädagogische Förderung & Beratungslehrerin an der Gottfried-von-Kappenberg-Schule

Mögliche Gründe, um zu mir in die Schülerberatung zu kommen: 

  • Du hast Streit oder Ärger mit deinen Freunden oder Freundinnen
  • Du fühlst dich ausgeschlossen
  • Du hast Probleme mit einem/r Lehrer/in
  • Du hast Probleme mit deinen Eltern
  • Du hast das Gefühl, zu Hause stimmt etwas nicht
  • Etwas macht dich traurig
  • Etwas macht dich wütend
  • Du brauchst einen Tipp, um ein Problem zu lösen.
  • Du brauchst jemanden, der dir einfach zuhört

    Aufgaben der Schulsozialarbeit

    • Beratung von jungen Menschen, insbesondere in schwierigen Lebenslagen
    • Beratung und Unterstützung von Eltern
    • Vermittlung von weiterführenden Hilfen
    • Soziales Lernen, Konfliktbewältigung und Prävention
    • Förderung der Entwicklung eines schülerfreundlichen Klimas
    • Vernetzung mit Kooperationspartnern
    • Umgang mit Schulverweigerung
    • Förderung der Inklusion
    • Partizipation lernen und fördern
    • Bildungs- und Freizeitangebote in der Schule gestalten

    Meine Aufgaben an der Burgschule konkret:

    • Beratung von Schülern, Eltern und Lehrern
    • Ausbildung und Betreuung von Schülern als Streitschlichter
    • SKT (Soziales Kompetenztraining) in den Klassen 1 und 2
    • Unterstützung des Schülerparlaments
    • Offene Angebote in der OGS
    • Begleitung und Beratung bei weiteren Projekten
    • Beratung und Vermittlung von weiteren Netzwerkpartnern und Unterstützungsangeboten, usw. 
    • Je nach Bedarf wird das Angebot erweitert oder verändert. 

    Präsenzzeiten in Ottenstein

    An folgenden Tagen bin ich in Ottenstein anzutreffen: 


    Offene Elternberatung